MaG - Trans
Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Mit der Warenbestellung, bei der Firma MaG – Trans, im weiteren Verkäufer genannt, erkennt der Käufer unsere AGB an, anders lautende Bedingungen oder mündliche Absprachen finden keine Anwendung, bzw. bedürfen der Schriftform.


Online-Shop:

Der Online-Shop stellt für den Käufer eine Bestellhilfe zur Auftragserteilung an den Verkäufer dar, eine Bezahlfunktion gibt es nicht. Der Kaufvertrag gilt erst als geschlossen, wenn der Verkäufer eine entsprechende Bestätigung erteilt hat, diese erfolgt bei Neukunden per Mail, sowie telefonisch und bei Bestandskunden nur per Mail. Die im Shop angegebenen Preise sind verbindlich, sie beinhalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Eventuelle Zuschläge (z.B. bei nicht einhalten der Mindestbestellmenge, oder das Treppengeld ab der 3. Etage) werden vom Shopsystem berücksichtigt, diese werden im Warenkorb und auf dem Bestellschein ausgewiesen. Alle Kundendaten werden an den Verkäufer verschlüsselt übertragen.

Lieferung / Lieferzeit:

Bei allen Warenlieferungen in Häusern ohne Aufzugseinrichtung wird ab der
3. Etage ein einmaliger Treppenzuschlag, in Höhe von 0,39€ je Kasten  erhoben.

Für eine zügige und reibungslose Warenanlieferung, sowie bei Transporten innerhalb von Privat- und Geschäftsräumen, hat der Käufer für Gang, bzw. Wegefreiheit Sorge zu tragen, für in oder an den Räumlichkeiten, sowie der Ware eventuell entstehende Schäden haftet der Verkäufer nicht, sofern ihn kein oder nur leicht fahrlässiges Verschulden trifft. Die Haftung ist auf den vorhersehbaren Schaden der Höhe nach begrenzt. Wartezeiten, bei vereinbarten Lieferzeiten, die mehr als 10 Minuten betragen, werden dem Käufer separat mit einem Stundensatz von 35,00 € in Rechnung gestellt. Eine zweite und jede weitere Anfahrt, welche auf fehlende Übernahmebereitschaft der Ware zum vereinbarten Lieferzeitpunkt zurückzuführen ist, wird mit einer Pauschale von 5,50€ berechnet. Das ausschließliche Abholen von Leergut wird mit einer Pauschale von 5,50€ berechnet, das Abholen von Leergut ist vergütungsfrei, wenn es bei gleichzeitiger Neulieferung erfolgt. Die gelieferte Ware ist vom Käufer unverzüglich, bei Anlieferung auf offensichtliche Mängel und Vollständigkeit zu überprüfen, spätere Reklamationen werden nur innerhalb von 24h anerkannt.

Zahlung:

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich bei Warenerhalt in bar oder mit EC-Karte. Bei Rücklastschriften werden die Bankgebühren und eine Bearbeitungspauschale, in Höhe von 7,50€, an den Kunden weitergegeben. Kauf auf Rechnung bleibt Firmenkunden vorbehalten, dies bedarf einer besonderen Vereinbarung. Die Preisangaben in der jeweils gültigen Preisliste verstehen sich als Bar – Preise, diese sind nicht weiter skontierbar. Mengenrabatte, bei anhaltend hohen Bestellmengen, werden individuell vereinbart. Bei Rechnungskauf, mit von uns abweichendem Zahlungsziel (normal 14Tage), erhöht sich der Endbetrag um 1,0% pro Monat. (Bsp: Ziel 14 Tage=0%, Ziel 30 Tage =1% Aufschlag; Ziel 60 Tage = 2% Aufschlag etc.)

Alle Preisangaben der Preisliste verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschrie-benen Mehrwertsteuer.

Eigentumsvorbehalt:

Alle gelieferten Waren bleiben Eigentum des Verkäufers bis zur vollständigen Bezahlung durch den Käufer, bei Kartenzahlung oder Rechnungskauf geht das Eigentum erst bei Gutschrift auf unserem Bankkonto über. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen (5% Privatkunden u. 8% Firmenkunden, über Basiszinssatz) berechnet.

Kommissionslieferung:

Ein besonderer Service ist der Kommissionskauf. Dies bietet der Verkäufer zu folgenden Bedingungen:
 
Mindestbestellwert: 300,00 € (individuelle Abweichungen zulässig)
Zahlung: bei Anlieferung sofort in Bar (oder nach Vereinbarung mit EC-Karte)
Mindestverbrauch: 75 % der gelieferten Warenmenge
Rücknahme: max. 25% der Warenmenge, nur vollständige Kästen, Sekt, Spirituosen und Kaffee sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Das Leergut wird ausschließlich vom Verkäufer entsorgt.
Rückzahlung: nach Waren- und Leergutabholung in Baro.Konto. (Abschlag 15% v. Warenwert)
 
Klausel:

Wird den AGB nicht schriftlich widersprochen, so gelten diese als bindend. Die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einzelner Bestimmungen lässt die Gesamtheit der AGB unberührt.

Erfüllungsort /Gerichtsstand / Datenschutz:

Erfüllungsort für die Lieferung, Zahlung, sowie der Gerichtsstand ist Berlin. Alle gespeicherten Daten werden ausschließlich für Abrechnungszwecke verwendet, ein Vertrieb an Dritte ist ausgeschlossen.

Alle Angebote sind freibleibend, Druckfehler und Jahrgangsänderungen vorbehalten! Mit Änderung der Preisliste und deren Bekanntgabe verliert die ersetzte ihre Gültigkeit.